Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Nach meiner Fachschulreife die ich 1985 abschloß, begann ich ein "Freiwilliges Soziales Jahr" (FSJ) inder Zankoff-Klinik (Fachklinik für Chirurgie und Urologie). Daraufhin begann ich meine Ausbildung zur Arzthelferin 1986 in einer urologischen Praxis, die ich 1989 mit der Abschlußprüfung erfolgreich beendete. Im Anschluß daran war ich in einigen Praxen in Karlsruhe und Umgebung tätig.

2005 gründete ich meine nebenberufliche Selbstständigkeit, Nageldesign, in Karlsruhe.

Diese nebenberufliche Selbstständigkeit erweiterte ich dann ein Jahr später mit dem Abschluß der ärztlich geprüften Fachfußpflege. Ein Seminar der Nagelspangentechnik rundete die Ausbildung ab.

Seit 2007 bis heute bin ich in der Praxis für Physiotherapie, Eckenerstr. 33 in Karlsruhe als Fachfußpflegerin tätig.  Juni 2011war ich noch zusätzliche in  einer Fußpflegepraxis, Sachsenstr. 1 in Karlsruhe als freie Mitarbeiterin tätig.

Im Jahre 2009 beendete ich die Tätigkeit als Arzthelferin und war hauptberuflich als Fachfußpflegerin Selbständig.

 

Weiterbildung zum technischen Fachwirtes. Diesen absolvierte ich nebenberuflich, vor der Handwerkskammer Karlsruhe, im Februar 2010.

 

Ich begann nebenberuflich die Ausbildung zur ärztlich geprüften Ganzheitskosmetikerin, die ich im Mai 2010 absolvierte. Direkt im Anschluß nahm ich am Seminar zur "Visagistik" teil. Im November 2010 rundete ich meine Ausbildung mit der "Hot-Stone-Massage" und der "Lymphdrainage" ab.

April 2013 erweiterte ich meine Ausbildung mit der indischen Kopfmassage, sowie die indische Ganzkörpermassage.

 

 

 

 

                                                       

 

Einige Fortbildungsseminare die ich immer wieder absolviere, sorgen dafür, dass ich mein Wissen und Erfahrungsschatz stetig erweitern kann.

2014- Aus privaten Gründen fehlte mir etwas Zeit und legte deswegen im September 2014 die Tätigkeit in der Sachsenstrasse nieder.

 

Im Jahr 2016 begann ich nebenberuflich die Ausbildung zur Podologin. Es ist eine sehr umfassende Ausbildung die ich bis 2019 absolvieren werde.

Im Rahmen dieser Ausbildung bin ich bei der Podologiepraxis Lonie Rasch in Karlsruhe als Praktikantin tätig, sowie einige anderen Pflichtpraktika´s : Orthopädie, Innere, Dermatologie, Orthopädieschuhmacher.

Da die Ausbildung sehr viel Zeit kostet, habe ich mich entschieden, keine Nagelmodellagen, sowie auch keine Massagen (ausser die energetische Fußmassage) mehr zu machen.

Kosmetik kann ich aus Zeitgründen im Moment nur bei meinen bestehenden Kunden (keine Neukunden mehr) ausführen.

Meine Konzentration liegt auf der Gesunderhaltung der Füße, ihrer Füße.

Seit Juli 2017 habe ich auch Hilfe bei meiner Tätigkeit.